Pfingstfluglager auf dem Wächtersberg - mit den Musbachern - Vom 22.5-31.05.2004

Die Freizeit fing mit einem ganz normalen Flugbetriebstag auf dem Wächtersberg an. Nach und nach trafen die Musbacher teils mit Flugzeug teils mit Auto ein. Es war, wie sich später herausstellte, eine lustige Bande. Abends wurden die Zelte aufgebaut und jeder begrüßt. Die ersten Tage waren es sehr kalt und manche beschlossen, drinnen zu schlafen. Abends wurden die Flieger eingeräumt und alles für den nächsten Tag vorbereitet. Nach einigen Tagen merkten wir, dass viele Musbacher Überlandflüge von mehreren 100 Kilometer jeden Tag auf den Tisch legen konnten. Ihre Leistungen schauten wir uns jeden Tag auf den PCs an. Das gehörte jeden Tag beim gemütlichen Beisammensein dazu. Manu, unser Segelkunstflugspezialist lieh von der Fördervereinigung für Kunstflug einen Cirus K aus und trainierte abends unter aller Augenschein für einen Segelkunstflugwettbewerb. Es war für mich ein großes Erlebnis zu sehen, was alles mit einem Flugzeug möglich ist.
Einmal gingen wir in das Tamburello und aßen soviel Spagetti wie wir konnten. Es gab immer etwas zu lachen. Alex, Anna und Andi flogen 50 Kilometer um ihren Streckenflug für die Prüfung abhaken zu können. Samstags kam der Prüfer und alle drei bestanden. Gratulation!!

Abends gab es dann das Fest für alles in der Woche: Die drei bestandenen Prüfungen, Cindys und Annas 18. Geburtstag, und das Abschiedsfest der Musbacher, die Samstags wieder gehen mussten. Sonntags wurde erstmal ausgeschlafen, doch abends gab es eine Suchaktion in der auch die Polizei mit einem riesigen Helikopter kam: Die Ka 8 wurde seit einer Stunde vermisst. Der eigentliche Grund war, dass jeder dachte, sie müsse irgendwo gelandet sein, denn üblich gibt es abends keine Thermik mehr. Doch als die Ka 8 gemütlich über dem Platz in 1650m ankam, waren alle heilfroh, und wir nützten die Gelegenheit und machten Fotos von dem Helikopter. Wie von manchen erwartet, war der Funk ausgefallen und diies, das Problem. Den letzen Tag verbrachten wir auf der Sommerrodelbahn im Poppeltal.

Ein super Lager das auf jeden Fall wiederholt werden muss!

Valentin Spaeth

 

Links     Unternehmungen     Intern
  Das sind Wir   Home   Impressum  
    Latest News     Gästebuch    
    Bilderalbum Forum      
             
Die Seite ist für die Auflösung 1280*1024 optimiert!
© FSV-Wächtersberg Jugend 2009